Advanced Search

Learn About The Holocaust

Special Collections

My Saved Research

Login

Register

Help

Skip to main content

Kunstwerte im Wandel : die Preisentwicklung der deutschen Moderne im nationalen und internationalen Kunstmarkt 1925 bis 1955 / Gesa Jeuthe.

Publication | Library Call Number: N8600 J48 2011

Die vorliegende Publikation untersucht die Marktentwicklung der Kunst der deutschen Moderne von der Weimarer Republik bis zur unmittelbaren Nachkriegszeit. Am Beispiel von zwölf heute hoch gehandelten Künstlern, darunter Emil Nolde, Max Beckmann und Paul Klee, wird die Marktstellung der Klassischen Moderne sowie ihre kulturpolitische und wirtschaftliche Situation im In- und Ausland beleuchtet. Zentral ist dabei die Frage, wie sich die nationalsozialistische Aktion "Entartete Kunst" auf den Handel mit der Avantgarde in Deutschland nach 1933 auswirkte und welchen Einfluss die nationalsozialistische Kunstpolitik auf die Preisstrukturen der verfemten Künstler nahm.

Book cover
Series
Schriften der Forschungsstelle "Entartete Kunst" ; Bd. 7
Schriften der Forschungsstelle "Entartete Kunst" ; Bd. 7.
Format
Book
Author/Creator
Jeuthe, Gesa.
Published
Berlin : Akademie Verlag, c2011
Locale
Germany
Language
German
 
Record last modified: 2011-12-19 14:27:00
This page: https://collections.ushmm.org/search/catalog/bib222063