Advanced Search

Learn About The Holocaust

Special Collections

My Saved Research

Login

Register

Help

Skip to main content

Shalom Forth : jüdisches Dorfleben in Franken / Martina Switalski.

Publication | Not Digitized | Library Call Number: DS134.36.F68 S95 2012

Search this record's additional resources, such as finding aids, documents, or transcripts.

No results match this search term.
Check spelling and try again.

results are loading

0 results found for “keyward

    Book cover

    Overview

    Format
    Book
    Author/Creator
    Switalski, Martina.
    Published
    Münster : Waxmann, 2012
    Locale
    Germany
    Franconia
    Franconia (Germany)
    Contents
    Vorwort. Quellenlage ; Dankesworte ; Grundlagen des christlich-jüdischen Verhältnisses
    Ansiedlung der Forther Juden ab dem 16. Jahrhundert. Kampf zwischen den Rothenberger und den Bünau'schen Juden in Forth; "Jüdischheit" zwischen den Konfessionen; Abgaben an die Bünau'sche Herrschaft ; Dorfentwicklung durch jüdische Ansiedlungspolitik; Jüdische Hausbauten ab 1730; Das Schutzjudentum
    Etablierung der Israelitischen Kultusgemeinde Forth im 18. Jahrhundert. Die Forther Synagoge (1736-1938); Ausstattung der Forther Synagoge; Forther Thorarolle; Feste in der Forther Synagoge ; Die "Judenschul" in Forth (1865-1922); Bau der jüdischen Schule in Forth 1864/65; Jüdische Lehrer in Forth ; DieMikwe; Dörfliche Hygienebedingungen um 1850; Die Forther Mikwen ; Das Armenhaus; Sara Hirsch : eine Betteljüdin aus Forth; Schalantjuden, Betteljuden und Ganoven ; Die jüdischen Friedhöfe in Schnaittach ; Das israelitische Kinderheim im Schloss Büg
    Liberalisierung für deutsche Juden im 19. Jahrhundert. Judenedikt von 1813; Religiöse Assimilation der Juden nach 1813; Wirtschaftliche Assimilation der Juden nach 1813 ; Auswanderung als Aufstiegschance und Landflucht ; Einbindung der jüdischen Soldaten im Ersten Weltkrieg ; Jiddisch-hebräische Lehnwörter im Deutschen
    Zerstörung des jüdischen Lebens im 20. Jahrhundert. Einfluss der Forther NSDAP; Kaderschmiede im Forther Hitlerheim; Hitlerattentat in Forth 1932; Die Forther Sturmabteilung; Germanisches Thinggericht der SA im Frohnhofer Wirtssaal; Forther Sozialdemokraten im KZ Dachau ; Antisemitische Ausschreitungen in Forth; Missachtung und Entrechtung der Familie Kimmelstiel: Schulausschluss im September 1935: "Umzug" von Forth nach Nürnberg im Oktober 1938; Verhaftung in der Familie Schnaittacher: Fritz Schnaittachers Schulbildung; Verhaftung Fritz Schnaittachers 1933; Spottverse und Schutzhaft für Familie Wassermann; Schüsse auf Familie Ehrlich; Misshandlung des jüdischen Religionslehrers Fränkel ; Die Pogromnacht; Anzahl der Juden in Forth im Jahr 1938; Auslöser und Angeklagte des Pogroms; Verhaftung der letzten sieben Juden von Forth: Aussage des ersten Bürgermeisters Fink: Aussage des zweiten Bürgermeisters Brütting: Aussage des Forther Gendarms Hegwein: Aussage des Forther Ortsgruppenleiters Perl: Erinnerung von Ria Ulrich an die Pogromnacht: Aussagen von Wolfgang und Kunigunde Klein; Plünderungen der Judenhäuser in Forth: Zerstörungen im oberen Schnaittacherhaus Nr. 61: Zerstörungen im Kohlmeierhaus Nr. 24: Zerstörungen im Gottesmannhaus Nr. 31 und bei den unteren Schnaittachern Nr. 52: Zerstörungen im Ehrlichhaus; Zerstörung der Forther Synagoge; Urteil im Pogromprozess 1950 ; Forther Opfer der Shoa; Todesorte der 29 Forther Shoaopfer; Albert Kimmelstiels Bericht über die "Lagerzeit": Deportation nach Riga-Jungfernhof 1941: Erschiessung der Eltern im Hochwald von Riga: Vergasung des Bruders in Auschwitz-Birkenau: Todesmarsch und Befreiung durch die Amerikaner ; Arisierung der jüdischen Häuser; Arisierung der unteren Schnaittacherhäuser Nr. 31 und Nr. 52; Arisierung der oberen Schnaittacherhäuser Nr. 60a und Nr. 61; Arisierung des Kohlmeierhauses Nr. 24; Arisierung des Kimmelstielhauses Nr. 22; Arisierung des Ehrlichhauses Nr. 59; Arisierung des Wassermannhauses Nr. 62; Arisierung des Freibergerhauses Nr. 58
    Spurensuche im 21. Jahrhundert. Verwurzelung der Familie Schnaittacher in Forth; Das koschere Gottesmannhaus der Familie Schnaittacher; Fritz Schnaittachers Familienerinnerungen; Fritz Schnaittachers Rückkehr als amerikanischer Soldat: Leutnant im Nachrichtendienst: Kein Gnadenakt für Forther: Die Befreiung von Dachau: Fritz Schnaittachers Briefe aus Dachau: Strafkommando gegen die Forther Parteigrössen ; Die Kaufmannsfamilie Schwarzhaupt in Forth ; Verwurzelung der Familie Kimmelstiel in Forth; Metzgermeister Kimmelstiel im Haus Nr. 33; Seifensiedermeister Joseph Kimmelstiel im Haus Nr. 55; Viehhändler Kimmelstiel im Haus Nr. 22 ; Erinnerungsstele.
    Notes
    Includes bibliographical references.
    Vorwort. Quellenlage ; Dankesworte ; Grundlagen des christlich-jüdischen Verhältnisses -- Ansiedlung der Forther Juden ab dem 16. Jahrhundert. Kampf zwischen den Rothenberger und den Bünau'schen Juden in Forth; "Jüdischheit" zwischen den Konfessionen; Abgaben an die Bünau'sche Herrschaft ; Dorfentwicklung durch jüdische Ansiedlungspolitik; Jüdische Hausbauten ab 1730; Das Schutzjudentum -- Etablierung der Israelitischen Kultusgemeinde Forth im 18. Jahrhundert. Die Forther Synagoge (1736-1938); Ausstattung der Forther Synagoge; Forther Thorarolle; Feste in der Forther Synagoge ; Die "Judenschul" in Forth (1865-1922); Bau der jüdischen Schule in Forth 1864/65; Jüdische Lehrer in Forth ; DieMikwe; Dörfliche Hygienebedingungen um 1850; Die Forther Mikwen ; Das Armenhaus; Sara Hirsch : eine Betteljüdin aus Forth; Schalantjuden, Betteljuden und Ganoven ; Die jüdischen Friedhöfe in Schnaittach ; Das israelitische Kinderheim im Schloss Büg -- Liberalisierung für deutsche Juden im 19. Jahrhundert. Judenedikt von 1813; Religiöse Assimilation der Juden nach 1813; Wirtschaftliche Assimilation der Juden nach 1813 ; Auswanderung als Aufstiegschance und Landflucht ; Einbindung der jüdischen Soldaten im Ersten Weltkrieg ; Jiddisch-hebräische Lehnwörter im Deutschen -- Zerstörung des jüdischen Lebens im 20. Jahrhundert. Einfluss der Forther NSDAP; Kaderschmiede im Forther Hitlerheim; Hitlerattentat in Forth 1932; Die Forther Sturmabteilung; Germanisches Thinggericht der SA im Frohnhofer Wirtssaal; Forther Sozialdemokraten im KZ Dachau ; Antisemitische Ausschreitungen in Forth; Missachtung und Entrechtung der Familie Kimmelstiel: Schulausschluss im September 1935: "Umzug" von Forth nach Nürnberg im Oktober 1938; Verhaftung in der Familie Schnaittacher: Fritz Schnaittachers Schulbildung; Verhaftung Fritz Schnaittachers 1933; Spottverse und Schutzhaft für Familie Wassermann; Schüsse auf Familie Ehrlich; Misshandlung des jüdischen Religionslehrers Fränkel ; Die Pogromnacht; Anzahl der Juden in Forth im Jahr 1938; Auslöser und Angeklagte des Pogroms; Verhaftung der letzten sieben Juden von Forth: Aussage des ersten Bürgermeisters Fink: Aussage des zweiten Bürgermeisters Brütting: Aussage des Forther Gendarms Hegwein: Aussage des Forther Ortsgruppenleiters Perl: Erinnerung von Ria Ulrich an die Pogromnacht: Aussagen von Wolfgang und Kunigunde Klein; Plünderungen der Judenhäuser in Forth: Zerstörungen im oberen Schnaittacherhaus Nr. 61: Zerstörungen im Kohlmeierhaus Nr. 24: Zerstörungen im Gottesmannhaus Nr. 31 und bei den unteren Schnaittachern Nr. 52: Zerstörungen im Ehrlichhaus; Zerstörung der Forther Synagoge; Urteil im Pogromprozess 1950 ; Forther Opfer der Shoa; Todesorte der 29 Forther Shoaopfer; Albert Kimmelstiels Bericht über die "Lagerzeit": Deportation nach Riga-Jungfernhof 1941: Erschiessung der Eltern im Hochwald von Riga: Vergasung des Bruders in Auschwitz-Birkenau: Todesmarsch und Befreiung durch die Amerikaner ; Arisierung der jüdischen Häuser; Arisierung der unteren Schnaittacherhäuser Nr. 31 und Nr. 52; Arisierung der oberen Schnaittacherhäuser Nr. 60a und Nr. 61; Arisierung des Kohlmeierhauses Nr. 24; Arisierung des Kimmelstielhauses Nr. 22; Arisierung des Ehrlichhauses Nr. 59; Arisierung des Wassermannhauses Nr. 62; Arisierung des Freibergerhauses Nr. 58 -- Spurensuche im 21. Jahrhundert. Verwurzelung der Familie Schnaittacher in Forth; Das koschere Gottesmannhaus der Familie Schnaittacher; Fritz Schnaittachers Familienerinnerungen; Fritz Schnaittachers Rückkehr als amerikanischer Soldat: Leutnant im Nachrichtendienst: Kein Gnadenakt für Forther: Die Befreiung von Dachau: Fritz Schnaittachers Briefe aus Dachau: Strafkommando gegen die Forther Parteigrössen ; Die Kaufmannsfamilie Schwarzhaupt in Forth ; Verwurzelung der Familie Kimmelstiel in Forth; Metzgermeister Kimmelstiel im Haus Nr. 33; Seifensiedermeister Joseph Kimmelstiel im Haus Nr. 55; Viehhändler Kimmelstiel im Haus Nr. 22 ; Erinnerungsstele.

    Physical Details

    Language
    German
    ISBN
    9783830927150
    3830927150 (pbk.)
    Physical Description
    264 p. : 140 ill. (partly col.) ; 24 cm.

    Keywords & Subjects

    Record last modified:
    2013-03-04 12:42:00
    This page:
    https:​/​/collections.ushmm.org​/search​/catalog​/bib229074

    Additional Resources

    Librarian View

    Download & Licensing

    • Terms of Use
    • This record is not digitized and cannot be downloaded online.

    In-Person Research

    Availability

    Contact Us