Advanced Search

Learn About The Holocaust

Special Collections

My Saved Research

Login

Register

Help

Skip to main content

Sisyphos' Erbe : von der Möglichkeit schulischen Gedenkens / Karin Weimann.

Publication | Not Digitized | Library Call Number: D804.177 .W45 2013

Search this record's additional resources, such as finding aids, documents, or transcripts.

No results match this search term.
Check spelling and try again.

results are loading

0 results found for “keyward

    Book cover

    Overview

    Format
    Book
    Author/Creator
    Weimann, Karin.
    Published
    [Berlin] : Lichtig, 2013
    Locale
    Germany
    Berlin
    Contents
    Dokumentation der Gestaltung des Gedenktages 27. Januar
    Wie die Ränder einer Wunde, die offenbleiben soll : das Bewahren
    Vom Sinn und Nutzen des Bewahrens
    Im Raum der Kritik
    Für einen Moment die Welt anhalten
    Dank im Bewahren
    Abschiede
    Ich schreibe einen Namen nach dem anderen : die Konzeption und ihre Umsetzung
    Impuls, Planungen, Finanzierung, Verlauf, Nachbereitung
    Wir gedenken aller Opfergruppen
    Die Gäste und ihre Arbeitsgruppen seit 1997
    Arbeitsgruppen der Kolleginnen und Kollegen
    Lesungen am Vortag
    Gestaltung des Eingangsbereichs
    Abschlussveranstaltungen
    Weitere Gestaltungen und übernommene Aufgaben
    Kontinuitäten und Anfänge
    Sisyphos' Erbe : Reflexionen
    Von den Dingen anders berichten, heisst andere Dinge berichten : Sprache als Instrument der Verschleierung
    Emotionale Distanzierung durch Sprache
    Worte, die sagen, was ist und was nicht ist
    Sprache spiegelt und konstruiert
    Die Letztbegründung der Moral ist der Wille zu ihr : Selbstbestimmung durch Moral
    Desavouierte Moral
    Der Massstab
    Totalitäre politische Systeme und Moral
    Moral im Widerspruch zu individuellen Bedürfnissen?
    Elemente einer menschenliebenden Moral
    Was ist in Schule und Erziehung zu tun?
    Freiheit durch Moral
    Erst wenn Opfer und Täter einander treffen : Komplementarität
    Der Begriff
    Der existentielle Gegensatz
    Kann es eine Brücke geben?
    Erscheinungsformen real vorhandener Komplementarität
    Gewusstlosigkeit und Ressentiment
    Gegensätzliche Blicke
    Die Ordnung der Welt
    Es gibt kein Recht auf Gehorsam : Mit-Gift
    Widerspiegelung : Draussen ist wie Drinnen
    Selbstexkulpationen der Täter
    Andere, Wenige, Anderes
    Blitzlichter verbreiteter deutscher Mentalitätsbestände nach 1945
    Hilfloses Deuten
    Klares Bekennen
    Erinnerungserschöpfte : Martin Walser und Karl Heinz Bohrer
    Zwei andere Stimmen
    Verstellte Wirklichkeit
    Zwei Ethnien : Nazis und Deutsche
    Zorniger Protest dem exkulpierenden Zeitgeist gegenüber
    Der Auftrag
    Wie seht ihr aus? : fragte er : und antwortete : zum Übelwerden : Blinde Flecke
    Die Gegenwart des Draussen im Drinnen
    Täterforschung
    Enttäuschte Erwartungen
    Gewusstlosigkeit : die zweite Schuld
    Ganz normale Männer?
    "Kameradschaftsglück" und "Verführung"
    Blinde Flecke an unserem Gedenktag
    Die Entscheidung
    Das Vergangene ist nicht tot, es ist nicht einmal vergangen : (Ver) Weigerungen
    Widerspiegelungen : Drinnen ist wie Draussen
    (Ver)Weigerung hat viele Gesichter : "Wie hätte ich mich verhalten?"
    Das Bestehende
    Vier Lamenti
    "Ich kann das nicht mehr hören!"
    "Bloss keine emotionale Überforderung!"
    "Ich weiss das doch alles schon!"
    "Ich bin nicht schuldig!"
    Zwei Dilemmata
    "Opa war kein Nazi!"
    "Wenn ich doch nichts fühle!"
    Die Einsamkeit der Überlebenden
    Vom Gegenmenschen zum Mitmenschen
    Zweifle nie daran, dass einige wenige engagierte Menschen die Welt verändern können : Widerstände und Konflikte in der Schule
    Widerstände im Kollegium
    Konflikte zwischen Lehrenden und Lernenden
    Konflikte zwischen Lehrenden
    Innerschulische offene Fragen
    "Holocaust als nationales Exklusivprojekt"?
    Was zu tun bleibt
    Das Gute soll sein, auch wenn es niemals geschähe : ein Plädoyer
    Er wollte nicht zu jenen gehören, die schweigen : Ihr sollt die Wahrheit erben
    Nachwort
    Anhang
    Ausgewählte Kurzinformationen zu den zitierten Autorinnen und Autoren
    Literaturverzeichnis
    Programme des schulischen Gedenktages von 1997 bis 2010
    Antworten unserer Gäste und Institutionen
    Ansprache von Roman Herzog zum Gedenktag 27. Januar
    Ansprachen des Schulleiters Wolfgang Brauer
    Ansprache der Schulleiterin Petra Heidbreder
    Solidaritätsbrief des Kollegiums und Reaktionen
    Brief des Bundespräsidialamtes
    Ansprache von Irmela Mensah-Schramm
    Fragenkatalog : Nationalsozialismus im innerfamiliären Dialog
    Briefe von Schülerinnen und Schülern an Sara Bialas
    Briefe von Schülerinnen und Schülern an Petra Rosenberg
    Rückmeldungen von Teilnehmenden an der Arbeitsgemeinschaft von Beate Niemann
    Reden und Texte von Karin Weimann
    Solidaritätsbrief an Rabbiner David Alter.
    Notes
    Includes bibliographical references.
    Dokumentation der Gestaltung des Gedenktages 27. Januar -- Wie die Ränder einer Wunde, die offenbleiben soll : das Bewahren -- Vom Sinn und Nutzen des Bewahrens -- Im Raum der Kritik -- Für einen Moment die Welt anhalten -- Dank im Bewahren -- Abschiede -- Ich schreibe einen Namen nach dem anderen : die Konzeption und ihre Umsetzung -- Impuls, Planungen, Finanzierung, Verlauf, Nachbereitung -- Wir gedenken aller Opfergruppen -- Die Gäste und ihre Arbeitsgruppen seit 1997 -- Arbeitsgruppen der Kolleginnen und Kollegen -- Lesungen am Vortag -- Gestaltung des Eingangsbereichs -- Abschlussveranstaltungen -- Weitere Gestaltungen und übernommene Aufgaben -- Kontinuitäten und Anfänge -- Sisyphos' Erbe : Reflexionen -- Von den Dingen anders berichten, heisst andere Dinge berichten : Sprache als Instrument der Verschleierung -- Emotionale Distanzierung durch Sprache -- Worte, die sagen, was ist und was nicht ist -- Sprache spiegelt und konstruiert -- Die Letztbegründung der Moral ist der Wille zu ihr : Selbstbestimmung durch Moral -- Desavouierte Moral -- Der Massstab -- Totalitäre politische Systeme und Moral -- Moral im Widerspruch zu individuellen Bedürfnissen? -- Elemente einer menschenliebenden Moral -- Was ist in Schule und Erziehung zu tun? -- Freiheit durch Moral -- Erst wenn Opfer und Täter einander treffen : Komplementarität -- Der Begriff -- Der existentielle Gegensatz -- Kann es eine Brücke geben? -- Erscheinungsformen real vorhandener Komplementarität -- Gewusstlosigkeit und Ressentiment -- Gegensätzliche Blicke -- Die Ordnung der Welt -- Es gibt kein Recht auf Gehorsam : Mit-Gift -- Widerspiegelung : Draussen ist wie Drinnen -- Selbstexkulpationen der Täter -- Andere, Wenige, Anderes -- Blitzlichter verbreiteter deutscher Mentalitätsbestände nach 1945 -- Hilfloses Deuten -- Klares Bekennen -- Erinnerungserschöpfte : Martin Walser und Karl Heinz Bohrer -- Zwei andere Stimmen -- Verstellte Wirklichkeit -- Zwei Ethnien : Nazis und Deutsche -- Zorniger Protest dem exkulpierenden Zeitgeist gegenüber -- Der Auftrag -- Wie seht ihr aus? : fragte er : und antwortete : zum Übelwerden : Blinde Flecke -- Die Gegenwart des Draussen im Drinnen -- Täterforschung -- Enttäuschte Erwartungen -- Gewusstlosigkeit : die zweite Schuld -- Ganz normale Männer? -- "Kameradschaftsglück" und "Verführung" -- Blinde Flecke an unserem Gedenktag -- Die Entscheidung -- Das Vergangene ist nicht tot, es ist nicht einmal vergangen : (Ver) Weigerungen -- Widerspiegelungen : Drinnen ist wie Draussen -- (Ver)Weigerung hat viele Gesichter : "Wie hätte ich mich verhalten?" -- Das Bestehende -- Vier Lamenti -- "Ich kann das nicht mehr hören!" -- "Bloss keine emotionale Überforderung!" -- "Ich weiss das doch alles schon!" -- "Ich bin nicht schuldig!" -- Zwei Dilemmata -- "Opa war kein Nazi!" -- "Wenn ich doch nichts fühle!" -- Die Einsamkeit der Überlebenden -- Vom Gegenmenschen zum Mitmenschen -- Zweifle nie daran, dass einige wenige engagierte Menschen die Welt verändern können : Widerstände und Konflikte in der Schule -- Widerstände im Kollegium -- Konflikte zwischen Lehrenden und Lernenden -- Konflikte zwischen Lehrenden -- Innerschulische offene Fragen -- "Holocaust als nationales Exklusivprojekt"? -- Was zu tun bleibt -- Das Gute soll sein, auch wenn es niemals geschähe : ein Plädoyer -- Er wollte nicht zu jenen gehören, die schweigen : Ihr sollt die Wahrheit erben -- Nachwort -- Anhang -- Ausgewählte Kurzinformationen zu den zitierten Autorinnen und Autoren -- Literaturverzeichnis -- Programme des schulischen Gedenktages von 1997 bis 2010 -- Antworten unserer Gäste und Institutionen -- Ansprache von Roman Herzog zum Gedenktag 27. Januar -- Ansprachen des Schulleiters Wolfgang Brauer -- Ansprache der Schulleiterin Petra Heidbreder -- Solidaritätsbrief des Kollegiums und Reaktionen -- Brief des Bundespräsidialamtes -- Ansprache von Irmela Mensah-Schramm -- Fragenkatalog : Nationalsozialismus im innerfamiliären Dialog -- Briefe von Schülerinnen und Schülern an Sara Bialas -- Briefe von Schülerinnen und Schülern an Petra Rosenberg -- Rückmeldungen von Teilnehmenden an der Arbeitsgemeinschaft von Beate Niemann -- Reden und Texte von Karin Weimann -- Solidaritätsbrief an Rabbiner David Alter.

    Physical Details

    Language
    German
    ISBN
    9783929905281
    3929905280 (pbk.)
    Physical Description
    623 p. : some ill. ; 22 cm.

    Keywords & Subjects

    Record last modified:
    2014-01-31 14:47:00
    This page:
    https:​/​/collections.ushmm.org​/search​/catalog​/bib234643

    Additional Resources

    Librarian View

    Download & Licensing

    • Terms of Use
    • This record is not digitized and cannot be downloaded online.

    In-Person Research

    Availability

    Contact Us