Advanced Search

Learn About The Holocaust

Special Collections

My Saved Research

Login

Register

Help

Skip to main content

In Fleischhackers Händen : Wissenschaft, Politik und das 20. Jahrhundert : diese Publikation erscheint anlässlich der Ausstellung "In Fleischhackers Händen. Tübinger Rassenforschung in Lodz 1940-1942" im Schloss Hohentübingen (24. April bis 28. Juni 2015) / herausgegeben von Jens Kolata [and 3 others] ; Texte: Ingo Autenrieth [and 12 others] ; Fotografien: Valentin Marquardt

Publication | Library Call Number: GN58.G3 I5 2015
Book cover

Das Begleitbuch zur Ausstellung "In Fleischhackers Händen" ist einerseits das Ergebnis einer die Ausstellung vorbereitenden wissenschaftlichen Tagung zum Themenkomplex. Andererseits dokumentiert es alle in der Ausstellung präsentierten Handabdrücke0der jüdischen Insassen des Ghettos Litzmannstadt. Die Publikation beleuchtet den Akteur Hans Fleischhacker "sein Handeln als Wissenschaftler und NS-Täter" und greift dabei eine neuere Forschungsdiskussion zur historischen Verortung der NS-Wissenschaftsverbrechen auf: Wie lässt sich das Verhältnis von Wissenschaft und Politik im strukturellen Gefüge des 20. Jahrhunderts beschreiben? Inwieweit wohnt das Potenzial zu ihrer Entgrenzung den modernen Wissenschaften selbst inne? Präsentiert sich Hans Fleischhacker in diesem Zusammenhang als eine paradigmatische Figur? Renommierte Historikerinnen und Historiker liefern neue Antworten. 0Exhibition: Schloss Hohentübingen, Tübingen , Germany (24.04-28.06.2015).

Series
Schriften des Museums der Universität Tübingen, MUT ; Band 8
Schriften des Museums der Universität Tübingen MUT ; Bd. 8.
Format
Book
Published
Tübingen : Museum der Universität Tübingen MUT, [2015]
Includes bibliographical references and index
Language
German
Expand all
 
Record last modified: 2016-05-06 15:41:00
This page: https://collections.ushmm.org/search/catalog/bib249558