Advanced Search

Learn About The Holocaust

Special Collections

My Saved Research

Login

Register

Help

Skip to main content

Edmond Goergen (1914-2000) : der Luxemburger Maler : Katalog zur Ausstellung "Vom Schrecken ins Licht", unter der Schirmherrschaft Ihrer Königlichen Hoheiten des Grossherzogs und der Grossherzogin von Luxemburg / herausgegeben von Viviane Goergen und der Dr.-Hanns-Simon-Stiftung (vertreten durch den Vorsitzenden des Stiftungsrats, Michael Dietzsch)

Publication | Library Call Number: ND674.3.G64 A4 2018

Im Werk des Luxemburger Malers Edmond Goergen dominieren das Porträt und die Landschaft. Seine Kunst ist gegenständlich und figurativ und kann als Reminiszenz und zugleich als Weiterentwicklung der impressionistischen Malweise gesehen werden.0Goergen war es wichtig, der Realität tief ins Auge zu schauen und das zu malen, was er sah. Er wollte sich nicht in Symbolen ausdrücken. Bewusst hat er im Konzentrationslager, trotz höchster Lebensgefahr, sterbende Lagergenossen gezeichnet, um die Erinnerung an die Opfer des Nationalsozialismus in seinen Bildern festzuhalten und damit weiterleben zu lassen. Genauso wichtig war es ihm, nach seiner Befreiung, die Schönheit der Natur, der Stadträume oder der Menschen darzustellen, wissend, dass sie ein flüchtiges Geschenk der Natur ist, das jederzeit dem Menschen geraubt werden kann. Seine Zeichnungen aus dem Konzentrationslager Mauthausen sind erschütternd und von großer Eindringlichkeit. Dem gegenüber stehen seine nach dem Krieg gemalten, das Schöne versinnbildlichenden Ölbilder. Die energiegeladenen, breiten Pinselstriche, der pastose Farbauftrag und die reiche und großzügige Farbgebung lassen dynamische, spannungsreiche Kompositionen voller Differenzierungen entstehen. Exhibition: Haus Beda, Bitburg, Germany (01.06.-19.08.2018).

Book cover
Format
Book
Published
Petersberg : Michael Imhof Verlag, [2018]
©2018
Includes bibliographical references
Locale
Luxembourg
Language
German
Expand all
 
Record last modified: 2019-07-22 11:45:00
This page: https://collections.ushmm.org/search/catalog/bib266774