Advanced Search

Learn About The Holocaust

Special Collections

My Saved Research

Login

Register

Help

Skip to main content

Angeschlossen und gleichgeschaltet : Kino in Österreich 1938-1945 / Klaus Christian Vögl

Publication | Library Call Number: PN1993.5.A83 V64 2018

Dieses Buch befasst sich mit der Geschichte des Kinos in Österreich 1938-1945, insbesondere mit Struktur und Organisation der Kino- und Filmwirtschaft im NS-System. Hauptquelle war neben Interviews ein in Wien erhaltener einzigartiger Aktenbestand der Reichsfilmkammer. Dargestellt werden u.a. die film- und kinowirtschaftlichen Verflechtungen zwischen Österreich und dem Deutschen Reich bis 1938 und die auch in diesem Bereich erfolgende "heimliche Machtübernahme", ebenso wie die "Kulturpolitik" des NS-Staates am Beispiel der Instrumente der NS-Film- und Kinopolitik. Einen Schwerpunkt bilden die umfangreichen "Arisierungen", die in Wien die Hälfte der Kinos betroffen haben, samt deren strukturelle Auswirkungen auf die Nachkriegszeit.

Book cover
Format
Book
Author/Creator
Vögl, Klaus Christian, author.
Published
Wien : Böhlau Verlag, [2018]
Includes bibliographical references (pages 428-439) and index
Locale
Austria
Language
German
Expand all
 
Record last modified: 2019-06-20 16:26:00
This page: https://collections.ushmm.org/search/catalog/bib267807