Advanced Search

Learn About The Holocaust

Special Collections

My Saved Research

Login

Register

Help

Skip to main content

Nazi propaganda: physically disabled

Film | Accession Number: 2002.542.1 | RG Number: RG-60.3409 | Film ID: 2561

Propaganda film with German intertitles (some transcribed below).

"Krüppel sind infolge eines angeborenen oder erworbenen Knochen=, Nerven= oder Gelenk= leidens in dem Gebrauch ihres Rumpfes oder ihrer Gliedmassen dauernd behinderte Kranke. Krüppel geraten ohne recht= zeitige und umsichtige Füersorge in Not und soziales Elend.
1) wegen unzweckmässiger Lebensweise, mangelnder ärztlicher Behandlung und Beobachtung.
2) wegen der Unfähigkeit, eine Schule zu besuchen.
3) wegen der Unfähigkeit, sich fuer eine Erwerbstätigkeit auszubilden."

03:09:16 Title: "I. Die nicht heimbeduerftigen Krüppel koennen durch Behandlung in ambulanten Fürsorgestellen ausnahmslos soweit gebracht werden, dass sie ihren Lebensunterhalt ganz oder zum grössten Teil ohne Gesundheitsschädigung selbst erwerben."
03:10:50 Title: "II. Die heimbeduerftigen Krueppel werden durch die Fürsorgestelle. In Krüppelheime weitergeleitet."
03:11:12 Title: "Die ärztliche Behandlung im Krüppelheim"
03:18:40 Title: "Orthopädische und Übungsbehandlung"
03:26:53 Title: "Der Schulbetrieb im Krüppelheim"
03:38:50 Title: "Die Handwerksschule im Krüppelheim"

Genre
Propaganda
Duration
00:56:25
Locale
Berlin, Germany
Language
Mute
Genre/Form
Propaganda.
Credit
Accessed at US Holocaust Memorial Museum, courtesy of Bundesarchiv
Expand all
 
Record last modified: 2018-04-26 13:45:02
This page: https://collections.ushmm.org/search/catalog/irn1003118