Advanced Search

Learn About The Holocaust

Special Collections

My Saved Research

Login

Register

Help

Skip to main content

Die Frau, die niemals schweigt : Stationen eines Lebens / Felicia Langer ; herausgegeben von Karl-Klaus Rabe

Publication | Library Call Number: KMK110.L35 A3 2005
Book cover

"Nur wenige aus ihren jüdischen Familien überlebten die Nazi-Herrschaft: Felicia Langer stammt aus Polen, floh mit ihren Eltern vor den Deutschen im Zweiten Weltkrieg in die Sowjetunion, wo ihr Vater umkam. Er war als Jugendlicher in fünf deutschen Konzentrationslagern. 40 Jahre lebten die Langers in Israel, von 1950 bis 1990, bis sie nach Tübingen zogen, in das 'Land der Täter. Ein ungewöhnlicher Schritt. Felicia Langer, die Frau, die nicht schweigen kann, weil sie schon in jungen Jahren schwerstes Unrecht am eigenen Leib erfahren hat, war 23 Jahre als Menschenrechtsanwältin tätig, für vertriebene, gefolterte und ermordete palästinensische Männer, Frauen und Kinder. Sie klagt die israelische Besatzung von Westbank und Gazastreifen an, erntet Schmähungen ('Araber-Hure') und Morddrohungen. Ihr Einsatz für den gerechten Frieden im Nahen Osten hat andererseits höchste internationale Anerkennung gefunden. Dieser Band stellt Stationen ihres Lebens dar, prägende Erlebnisse, bedrückende Erfahrungen, freudige Ereignisse, wichtige Einschnitte, Privates und Politisches ... Stimmen zu Felicia Langers Arbeit. Einer Frau, die Mut macht. Eine Mutter Courage. 'Immer noch in den Flitterwochen', sagt sie, während ihr Mann augenzwinkernd bemerkt: 'Meine Frau ist Trägerin des Alternativen Nobelpreises, und ich bin der Träger ihrer Aktentasche"--(From publisher's web site)

Series
Lamuv Taschenbuch ; 337
Lamuv Taschenbuch ; 337.
Format
Book
Author/Creator
Langer, Felicia.
Published
Göttingen : Lamuv, 2005
Includes bibliographical references (p. 187)
Language
German
Edition
1. Aufl
Expand all
 
Record last modified: 2008-08-14 13:00:00
This page: https://collections.ushmm.org/search/catalog/bib118306