Advanced Search

Learn About The Holocaust

Special Collections

My Saved Research

Login

Register

Help

Skip to main content

Die letzten Wochen des Zweiten Weltkrieges im deutschen Nordwestraum : Handlungsweisen und Mentalitätsmerkmale hoher deutscher Regierungsmitglieder und Offiziere im April/Mai 1945 / Hans-Martin Stimpel

Publication | Library Call Number: DD256.7 .S74 2005
Book cover

"Anfang Mai 1945 hinkte ein junger verwundeter Soldat am Hauptquartier des Grossadmirals Dönitz bei Plön/Holstein vorbei. Jahrzehnte später wurden Ereignisse im Raum Plön und Flensburg Gegenstand seiner Nachforschungen und eines problematisierenden Berichtes über die letzte deutsche Regierung, die bis zum 23. Mai 1945 im Rahmen noch gegebener Möglichkeiten und Fähigkeiten amtieren wollte. Die noch immer zu wenig bekannten Ereignisse, Handlungsweisen und Zusammenhänge werden auch auf Grund von bisher weitgehend unbeachteten Dokumenten dargestellt. Unter anderem wird berichtet, wie Regierungsmitglieder des NS-Regimes sich aus Berlin absetzten, in Schleswig-Holstein vorübergehend zusammenfanden und versuchten, in die neue Regierung aufgenommen zu werden oder sich in Sicherheit zu bringen. Vieles, was dabei geschah, enthüllte auch manche Wesensmerkmale von Ministern, Staatssekretären und Offizieren, die hervortraten, als sie ihre vorausgehende Machtposition sowie ihre Beteiligung an Vernichtung und Untergang endlich aufgeben mussten"--From publisher's web site.

Format
Book
Author/Creator
Stimpel, Hans-Martin.
Published
Göttingen : Cuvillier, 2005
Includes bibliographical references (p. 57-59) and index
Language
German
Edition
1. Aufl
Expand all
 
Record last modified: 2008-08-14 13:19:00
This page: https://collections.ushmm.org/search/catalog/bib120005