Advanced Search

Learn About The Holocaust

Special Collections

My Saved Research

Login

Register

Help

Skip to main content

Museum im Widerspruch : das Städel und der Nationalsozialismus / herausgegeben von Uwe Fleckner und Max Hollein

Publication | Library Call Number: N2304 .M87 2011
Book cover

Das Städel Museum in Frankfurt am Main gilt als einer der Vorreiter der Provenienzforschung an deutschen Museen und hat in der jüngsten Vergangenheit mehrfach Gemälde an ihre rechtmässigen Eigentümer restituiert. Der Band fragt einerseits danach, inwiefern die Notlage jüdischer Sammler ausgenutzt wurde und die Situation im besetzten im Ausland zum unrechtmässigen Erwerb von Kunstwerken führte. Andererseits standen einige Entscheidungen und Massnahmen der Direktion und Mitarbeiter des Städel auch im deutlichen Widerspruch zur nationalsozialistischen Doktrin. Schliesslich wird auch der Frage nach den Restitutionsvorgängen in der Nachkriegszeit sowie nach einer Neuordnung des Museums in diesen Jahren nachgegangen. Die nun veröffentlichten Forschungsergebnisse über die Geschichte des Städel im Dritten Reich weisen weit über den Frankfurter Wirkungskreis hinaus und tragen grundlegend zur Aufarbeitung nationalsozialistischer Kunst- und Kulturpolitik bei.

Series
Schriften der Forschungsstelle "Entartete Kunst" ; Bd. 6
Schriften der Forschungsstelle "Entartete Kunst" ; Bd. 6.
Format
Book
Published
Berlin : Akademie Verlag, c2011
Includes bibliographical references and index
Language
German
Expand all
 
Record last modified: 2011-03-08 13:05:00
This page: https://collections.ushmm.org/search/catalog/bib214854