Advanced Search

Learn About The Holocaust

Special Collections

My Saved Research

Login

Register

Help

Skip to main content

Carl Dietrich und Margarete von Trotha : Kreisau und der Kreisauer Kreis / Klaus von Trotha

Publication | Library Call Number: DD256.4.K74 T76 2012
Book cover

"Immer wieder ist in der Geschichte die Vorstellung vertreten worden, dass die moralische Fortentwicklung der Menschheit nicht nur wünschenswert, sondern durchaus erwartbar sei. Selten ist diese Erwartung so eindrücklich formuliert worden wie vom Marquis de Condorcet in seiner Schrift 'Esquisse d'un tableau des progrès de l'esprit humain': 'Die moralische Güte des Menschen, die eine notwendige Folge seiner Konstitution darstellt, ist zu unbegrenzter Vervollkommnung fähig wie auch seine anderen Eigenschaften/" Inzwischen haben sich alle derartigen Erwartungen als Illusion erwiesen. Darum ist es richtig und wichtiger auf die Entwicklung der Einrichtungen zu vertrauen und hinzuarbeiten, die die Menschenwürde und die Möglichkeiten mit ihr entsprechend umzugehen, gewährleisten. Dazu allerdings bedarf es jener Menschen, die diese Verpflichtung und ihr Bemühen darum als Teil ihrer persönlichen Existenz, ihrer Gemeinschaftsgebundenheit und ihrer individuellen Verantwortung begreifen und in Angriff nehmen. Das haben die 'Kreisauer' zu tun versucht"--Publisher's description, back cover.

Variant Title
Kreisau und der Kreisauer Kreis
Series
Stuttgarter Stauffenberg-Gedächtnisvorlesung ; 2010
Stuttgarter Stauffenberg-Gedächtnisvorlesung ; 2010.
Format
Book
Author/Creator
Trotha, Klaus von.
Published
Göttingen : Wallstein, c2012
Includes bibliographical references (p. 71-75)
Language
German
External Link
Publisher's summary
Expand all
 
Record last modified: 2013-03-22 16:32:00
This page: https://collections.ushmm.org/search/catalog/bib223682