Advanced Search

Learn About The Holocaust

Special Collections

My Saved Research

Login

Register

Help

Skip to main content

Die verkaufte Malkunst : Jan Vermeers Gemälde im 20. Jahrhundert / herausgegeben von Susanne Hehenberger und Monika Löscher

Publication | Library Call Number: ND653.V5 A6524 2013
Book cover

"Die "Malkunst" von Jan Vermeer van Delft war viele Jahre Bestandteil der Czernin'schen Gemäldegalerie in Wien. Seit 1932 versuchte Jaromir Czernin-Morzin, Erbe des Familienfideikomisses, das Bild zu verkaufen. Verhandlungen mit dem Industriellen Philipp F. Reemtsma hatten Ende 1939 zu keinem Abschluss geführt. 1940 erwarb Adolf Hitler das Gemälde für 1,65 Millionen Reichsmark. Nach Kriegsende beantragte Jaromir Czernin-Morzin mehrmals die Rückstellung des seit Ende 1945 im Kunsthistorischen Museum in Wien verwahrten Bildes. Alle Anträge wurden abgewiesen. 2009 wurde neuerlich eine 'Anregung der Rückgabe' formuliert. 2011 empfahl der Kunstrückgabebeirat, das Bild nicht zu übereignen."

Series
Schriftenreihe der Kommission für Provenienzforschung ; 4
Schriftenreihe der Kommission für Provenienzforschung ; 4.
Format
Book
Published
Wien : Böhlau Verlag, 2013
Includes bibliographical references
Language
German
Expand all
 
Record last modified: 2015-07-30 15:37:00
This page: https://collections.ushmm.org/search/catalog/bib230620