Advanced Search

Learn About The Holocaust

Special Collections

My Saved Research

Login

Register

Help

Skip to main content

Verfolgt von Land zu Land : jüdische Flüchtlinge in Westeuropa 1938-1944 / Insa Meinen, Ahlrich Meyer ; unter Mitarbeit von Jörg Paulsen.

Publication | Not Digitized | Library Call Number: HV640.5.J4 M45 2013

Search this record's additional resources, such as finding aids, documents, or transcripts.

No results match this search term.
Check spelling and try again.

results are loading

0 results found for “keyward

    Book cover

    Overview

    Format
    Book
    Author/Creator
    Meinen, Insa, author.
    Published
    Paderborn : Ferdinand Schöningh, [2013]
    Locale
    Europe, Western
    Contents
    "Ich musste das Land innerhalb von zehn Tagen verlassen oder man hätte mich in ein Konzentrationslager gebracht" : die Flucht von Juden aus Deutschland und Osterreich ab 1938
    Die Akte Siegfried Rosenbaum
    Quellen und Anlage der Untersuchung
    Ausweisung und Abschiebung aus Deutschland
    "Aus welchem Grunde haben Sie Belgien ausgewählt?"
    Materielle Lage
    Einzelschicksale
    Asyl in Belgien
    Über die Schwierigkeit, aus Deutschland herauszukommen
    Das deutsche Grenzregime
    Uberwacht, aber durchlässig : die belgische Grenze
    Einreise und Rückschiebung
    Hilfe durch andere Flüchtlinge und Verwandte
    Hilfe für Kinder
    Familien auf der Flucht
    Aufenthalt in Belgien : legal oder illegal
    Aufnahme- und Internierungszentren
    September 1939
    Unter deutscher Besatzung
    Gescheiterte Rettung
    Wie viele Juden flohen ab 1938 nach Belgien?
    Wie viele Flüchtlinge fielen der "Endlösung" zum Opfer?
    Flüchtlinge aus Deutschland und Österreich
    Deportation
    Brüssel und Antwerpen
    Arbeitseinsatzbefehle
    Fluchten aus den Todeszügen
    Fluchthilfe und falsche Papiere
    Die Akte Dora W.
    Belgien 1939 : Einreise mit gefälschten Visa
    Fluchthilfe : Geschäfte mit Verfolgten und Rettungsunternehmen
    Verwendung falscher belgischer Ausweise
    Westeuropa als Falle : die Flucht von Juden aus Holland und Waffengebrauch mit Todesfolge
    "
    nur als Durchgangsland"
    Verhaftungen an der niederländisch-belgischen Grenze
    Das Devisenschutzkommando setzt V-Leute gegen Flüchtlinge ein
    "
    dass ich mein Leben retten wollte" : Zollfahndung an der belgischfranzösischen Grenze
    Fluchten nach Frankreich, Verhaftungen an der Demarkationslinie
    Verhaftungen in der "freien Zone"
    Fluchten als Massenphänomen
    Quellen und methodisches Verfahren
    Wer waren die Flüchtlinge?
    Wer floh und wer blieb zurück? : die Situation der Familien
    Fluchtzeiträume, Deportationen
    Landkarte der Fluchten
    Einzelschicksale
    Belgien während der Zeit der Deportationen
    Fluchtziel Frankreich
    Schluss
    Zwangsmigration und Holocaust
    Anhang
    Abkürzungsverzeichnis
    Auswahlbibliographie
    Funde aus den Akten
    Verzeichnis der Tabellen und Abbildungen
    Anmerkungen
    Personenregister
    Ortsregister.
    Other Authors/Editors
    Meyer, Ahlrich, 1941- author.
    Paulsen, Jörg.
    Notes
    "Ich musste das Land innerhalb von zehn Tagen verlassen oder man hätte mich in ein Konzentrationslager gebracht" : die Flucht von Juden aus Deutschland und Osterreich ab 1938 -- Die Akte Siegfried Rosenbaum -- Quellen und Anlage der Untersuchung -- Ausweisung und Abschiebung aus Deutschland -- "Aus welchem Grunde haben Sie Belgien ausgewählt?" -- Materielle Lage -- Einzelschicksale -- Asyl in Belgien -- Über die Schwierigkeit, aus Deutschland herauszukommen -- Das deutsche Grenzregime -- Uberwacht, aber durchlässig : die belgische Grenze -- Einreise und Rückschiebung -- Hilfe durch andere Flüchtlinge und Verwandte -- Hilfe für Kinder -- Familien auf der Flucht -- Aufenthalt in Belgien : legal oder illegal -- Aufnahme- und Internierungszentren -- September 1939 -- Unter deutscher Besatzung -- Gescheiterte Rettung -- Wie viele Juden flohen ab 1938 nach Belgien? -- Wie viele Flüchtlinge fielen der "Endlösung" zum Opfer? -- Flüchtlinge aus Deutschland und Österreich -- Deportation -- Brüssel und Antwerpen -- Arbeitseinsatzbefehle -- Fluchten aus den Todeszügen -- Fluchthilfe und falsche Papiere -- Die Akte Dora W. -- Belgien 1939 : Einreise mit gefälschten Visa -- Fluchthilfe : Geschäfte mit Verfolgten und Rettungsunternehmen -- Verwendung falscher belgischer Ausweise -- Westeuropa als Falle : die Flucht von Juden aus Holland und Waffengebrauch mit Todesfolge -- " -- nur als Durchgangsland" -- Verhaftungen an der niederländisch-belgischen Grenze -- Das Devisenschutzkommando setzt V-Leute gegen Flüchtlinge ein -- " -- dass ich mein Leben retten wollte" : Zollfahndung an der belgischfranzösischen Grenze -- Fluchten nach Frankreich, Verhaftungen an der Demarkationslinie -- Verhaftungen in der "freien Zone" -- Fluchten als Massenphänomen -- Quellen und methodisches Verfahren -- Wer waren die Flüchtlinge? -- Wer floh und wer blieb zurück? : die Situation der Familien -- Fluchtzeiträume, Deportationen -- Landkarte der Fluchten -- Einzelschicksale -- Belgien während der Zeit der Deportationen -- Fluchtziel Frankreich -- Schluss -- Zwangsmigration und Holocaust -- Anhang -- Abkürzungsverzeichnis -- Auswahlbibliographie -- Funde aus den Akten -- Verzeichnis der Tabellen und Abbildungen -- Anmerkungen -- Personenregister -- Ortsregister.

    Physical Details

    Language
    German
    ISBN
    9783506775641
    3506775642 (hd. bd.)
    Physical Description
    332 pages : illustrations, maps ; 24 cm

    Keywords & Subjects

    Record last modified:
    2015-07-30 15:37:00
    This page:
    https:​/​/collections.ushmm.org​/search​/catalog​/bib234711

    Additional Resources

    Librarian View

    Download & Licensing

    • Terms of Use
    • This record is not digitized and cannot be downloaded online.

    In-Person Research

    Availability

    Contact Us