Advanced Search

Learn About The Holocaust

Special Collections

My Saved Research

Login

Register

Help

Skip to main content

Kontaktzonen der Geschichtsvermittlung : transnationales Lernen über den Holocaust in der postnazistischen Migrationsgesellschaft / Nora Sternfeld.

Publication | Not Digitized | Library Call Number: D804.33 .S757 2013

Search this record's additional resources, such as finding aids, documents, or transcripts.

No results match this search term.
Check spelling and try again.

results are loading

0 results found for “keyward

    Book cover

    Overview

    Format
    Book
    Author/Creator
    Sternfeld, Nora, author.
    Published
    Wien : Zaglossus, [2013]
    ©2013
    Contents
    Einleitung : Geschichtsvermittlung als kritische Aufgabe und unvollendeter Prozess
    Verstrickungen vermitteln : Transdisziplinäre thematische Klärungen
    Verstrickte Bedingungen
    Was heisst hier transnational?
    Die postnazistische Kondition
    In der Migrationsgesellschaft
    Agonistische Kontaktzonen
    Geteilte soziale Räume
    Konfliktzonen
    Bildung in agonistischen Kontaktzonen : Offenheit, Reflexivität und Dissens
    Heterogene Kontexte
    Historisches Lernen und Geschichtsbewusstsein in der Geschichtsdidaktik
    Ansprüche und Werte der Holocaust Education
    Exkurs : Multiperspektivität und die pädagogische Funktion der Bystander
    Konkretion und Partizipation in der Gedenkstättenarbeit
    Reflexivität in Bildungstheorie und kritischer Migrationspädagogik
    Das Dazwischen in der Kultur- und Geschichtsvermittlung
    Geschichtsvermittlung als Kontaktzone
    Erfahrungen
    Ein Projektdesign zwischen Forschung, Bildung und Ausstellung
    Die Vermittlungsarbeit : wie sind wir vorgegangen?
    Erste Schlüsse aus der Zusammenarbeit
    Räume öffnen/Räume schliessen
    Öffnungen : Handlungsräume in der Kontaktzone
    Schliessungen : wie umgehen mit Antisemitismus und Rechtsextremismus?
    Widersprüche zwischen Öffnung und Schliessung
    Was geschehen ist und was es für die Gegenwart bedeutet
    Danksagung
    Bibliografie.
    Notes
    Includes bibliographical references (pages 235-258).
    Einleitung : Geschichtsvermittlung als kritische Aufgabe und unvollendeter Prozess -- Verstrickungen vermitteln : Transdisziplinäre thematische Klärungen -- Verstrickte Bedingungen -- Was heisst hier transnational? -- Die postnazistische Kondition -- In der Migrationsgesellschaft -- Agonistische Kontaktzonen -- Geteilte soziale Räume -- Konfliktzonen -- Bildung in agonistischen Kontaktzonen : Offenheit, Reflexivität und Dissens -- Heterogene Kontexte -- Historisches Lernen und Geschichtsbewusstsein in der Geschichtsdidaktik -- Ansprüche und Werte der Holocaust Education -- Exkurs : Multiperspektivität und die pädagogische Funktion der Bystander -- Konkretion und Partizipation in der Gedenkstättenarbeit -- Reflexivität in Bildungstheorie und kritischer Migrationspädagogik -- Das Dazwischen in der Kultur- und Geschichtsvermittlung -- Geschichtsvermittlung als Kontaktzone -- Erfahrungen -- Ein Projektdesign zwischen Forschung, Bildung und Ausstellung -- Die Vermittlungsarbeit : wie sind wir vorgegangen? -- Erste Schlüsse aus der Zusammenarbeit -- Räume öffnen/Räume schliessen -- Öffnungen : Handlungsräume in der Kontaktzone -- Schliessungen : wie umgehen mit Antisemitismus und Rechtsextremismus? -- Widersprüche zwischen Öffnung und Schliessung -- Was geschehen ist und was es für die Gegenwart bedeutet -- Danksagung -- Bibliografie.

    Physical Details

    Language
    German
    ISBN
    9783902902023
    3902902027 (pbk.)
    Physical Description
    258 pages ; 20 cm

    Keywords & Subjects

    Record last modified:
    2015-07-27 16:33:00
    This page:
    https:​/​/collections.ushmm.org​/search​/catalog​/bib236069

    Additional Resources

    Librarian View

    Download & Licensing

    • Terms of Use
    • This record is not digitized and cannot be downloaded online.

    In-Person Research

    Availability

    Contact Us