Advanced Search

Learn About The Holocaust

Special Collections

My Saved Research

Login

Register

Help

Skip to main content

Reden, bevor es zu spät ist : Lebensbericht einer ehemaligen Nationalsozialistin : Roman / Eva Madelung.

Publication | Library Call Number: PT2713.A34 R43 2014

"Eva Pasch hat nicht mehr lange zu leben. Einst war sie eine glühende Nationalsozialistin, jetzt will sie ihrer Tochter endlich davon erzählen. Hanna hat ihren Vater nie kennengelernt und vor Jahren den Kontakt zur Mutter abgebrochen. Was Hanna nicht weiss: Ihr Grossvater war ein Nazigegner. Umso unverständlicher, dass ihre Mutter sich in den Dienst des Hitler-Regimes gestellt hat. Doch jetzt will Eva reden -- bevor es zu spät ist. ... In Form eines fiktionalen Briefwechsels schildert Eva Madelung das verhängnisvolle Schweigen zwischen der Kriegs- und der Nachkriegsgeneration in Deutschland -- eine Geschichte, die auch ihre eigene hätte sein können. Während der Zeit des Nationalsozialismus war Eva Madelung selbst ein begeistertes Jungmädel. Leicht hätte auch sie sich tiefer in den Nationalsozialismus verstricken können, wäre sie damals nicht zu jung dafür gewesen. Mit ihrer fiktiven Autobiografie will sie dazu anregen, sich die damaligen Umstände vor Augen zu führen; es ist an der Zeit, das Verhalten der Kriegsgeneration zu verstehen, ohne deren Verbrechen zu entschuldigen"--Book jacket summary.

Book cover
Format
Book
Author/Creator
Madelung, Eva.
Published
Berlin : Europa Verlag, [2014]
Locale
Germany
German y
Language
German
 
Record last modified: 2015-02-19 14:55:00
This page: https://collections.ushmm.org/search/catalog/bib242488