Advanced Search

Learn About The Holocaust

Special Collections

My Saved Research

Login

Register

Help

Skip to main content

Das Ende eines Aufbruchs : Jüdische Juristinnen und Juristinnen jüdischer Herkunft nach 1933 : Minderheitenerfahrung und weibliche Diskriminierung : Aktualisierter und erweiterter Abschlussbericht November 2015 / von Simone Ladwig-Winters.

Publication | Not Digitized | Library Call Number: KK3712.J49 L33 2016

Search this record's additional resources, such as finding aids, documents, or transcripts.

No results match this search term.
Check spelling and try again.

results are loading

0 results found for “keyward

    Book cover

    Overview

    Series
    Rechtstatsachenforschung
    Rechtstatsachenforschung.
    Format
    Manuscript language material
    Author/Creator
    Ladwig-Winters, Simone, author.
    Published
    Köln : Bundesanzeiger Verlag, [2016]
    ©2016
    Locale
    Germany
    Contents
    Vorbemerkung und Danksagung
    Übersicht der Diagramme und Tabellen
    Einleitung
    Allgemeiner Teil
    Historischer Hintergrund
    Allgemeine Mädchen- und Frauenbildung im Hinblick auf das Jurastudium
    Die Durchsetzung der allgemeinen Hochschulreife für Frauen
    Die Durchsetzung des Frauenstudiums
    Frauen im Jurastudium und der lange Weg zur Zulassung zu den juristischen Staatsprüfungen
    Widerstände gegen die Zulassung von Frauen als Richterin und Anwältin
    Die Entwicklung nach der Zulassung von Frauen zur Richter- und Anwaltschaft
    Die Situation jüdischer Frauen in Beruf und Gesellschaft
    Die Stellung der Frau in den jüdischen Familien und Gemeinden
    Erfahrungen jüdischer Frauen im juristischen Beruf vor 1933
    Ausgrenzung und Verfolgung in der NS-Zeit
    Beginn der Verfolgung : Terror und Gewaltakte
    Das "Berufsbeamtengesetz" und das "Anwaltsgesetz"
    Stufen der beruflichen Ausgrenzung
    Jüdische Juristinnen nach 1933
    Methode und Durchführung der Untersuchung
    Untersuchungsgruppe
    Untersuchungsgebiet
    Rechercheschritte, benutzte Quellen und Forschungsliteratur
    Überprüfung statistischer Quellen
    Namentliche Ermittlung der Juristinnen
    Weitere biografische Recherchen
    Aufbau einer Datenbank zur Erfassung und Auswertung der Informationen
    Zusammenstellung einer Vergleichsgruppe männlicher Juristen
    Ergebnisse der Untersuchung bezogen auf das Jahr 1933
    Anzahl der ermittelten Personen
    Altersstruktur
    Schulische Ausbildung, Studium und Promotionen
    Regionale und soziale Herkunft
    Staatsexamen und berufliche Stellung
    Familienverhältnisse
    Religionszugehörigkeit
    Gesellschaftliches und soziales Engagement
    Auswertung der Untersuchungsgruppe bezogen auf das Verfolgungsschicksal
    Verlust der beruflichen Perspektive
    Weitere Beschäftigungen
    Die überlebenden Juristinnen
    Die unterschiedlichen Wege der überlebenden Juristinnen
    Berufliche Orientierung der überlebenden Juristinnen
    Die Lebenswege nach Ende des Zweiten Weltkriegs
    Vergleichende Untersuchung von weiblichen und männlichen Juristen im Hinblick auf den Verbleib in einem juristischen Beruf
    Die männliche Vergleichsgruppe
    Verfolgungsschicksal : Vergleich Männer : Frauen
    Weitere berufliche Tätigkeit : Vergleich Männer : Frauen
    Zusammenfassung und abschliessende Bewertung der Untersuchungsergebnisse
    Biografisches Verzeichnis der Juristinnen : Kurzbiografien
    Abkürzungen und in den Quellenangaben des Biographischen Verzeichnis' verwendete gekürzte Titel
    Quellen- und Literaturverzeichnis
    Quellenverzeichnis
    Literaturverzeichnis
    Web-Quellen
    Anhang
    Preussen, Sachsen und Württemberg : Absolventinnen und Frauenguote im zweiten Staatsexamen, 1924-1933
    Deutsches Reich : Absolventinnen und Frauenguote im zweiten Staatsexamen, 1934-1936
    Preussen : Erfolgs- und Durchfallquoten von männlichen und weiblichen Kandidaten im zweiten Staatsexamen, 1924-1933
    Preussen : Prüfungsnoten von Männern und Frauen im zweiten Staatsexamen, 1924-1933
    Sachsen : Prüfungsnoten von Männern und Frauen im zweiten Staatsexamen, 1927-1933
    Die Länder des Deutschen Reiches 1925.
    Other Authors/Editors
    Germany. Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz, issuing body.
    Notes
    Includes bibliographical references (pages 223-238).
    Vorbemerkung und Danksagung -- Übersicht der Diagramme und Tabellen -- Einleitung -- Allgemeiner Teil -- Historischer Hintergrund -- Allgemeine Mädchen- und Frauenbildung im Hinblick auf das Jurastudium -- Die Durchsetzung der allgemeinen Hochschulreife für Frauen -- Die Durchsetzung des Frauenstudiums -- Frauen im Jurastudium und der lange Weg zur Zulassung zu den juristischen Staatsprüfungen -- Widerstände gegen die Zulassung von Frauen als Richterin und Anwältin -- Die Entwicklung nach der Zulassung von Frauen zur Richter- und Anwaltschaft -- Die Situation jüdischer Frauen in Beruf und Gesellschaft -- Die Stellung der Frau in den jüdischen Familien und Gemeinden -- Erfahrungen jüdischer Frauen im juristischen Beruf vor 1933 -- Ausgrenzung und Verfolgung in der NS-Zeit -- Beginn der Verfolgung : Terror und Gewaltakte -- Das "Berufsbeamtengesetz" und das "Anwaltsgesetz" -- Stufen der beruflichen Ausgrenzung -- Jüdische Juristinnen nach 1933 -- Methode und Durchführung der Untersuchung -- Untersuchungsgruppe -- Untersuchungsgebiet -- Rechercheschritte, benutzte Quellen und Forschungsliteratur -- Überprüfung statistischer Quellen -- Namentliche Ermittlung der Juristinnen -- Weitere biografische Recherchen -- Aufbau einer Datenbank zur Erfassung und Auswertung der Informationen -- Zusammenstellung einer Vergleichsgruppe männlicher Juristen -- Ergebnisse der Untersuchung bezogen auf das Jahr 1933 -- Anzahl der ermittelten Personen -- Altersstruktur -- Schulische Ausbildung, Studium und Promotionen -- Regionale und soziale Herkunft -- Staatsexamen und berufliche Stellung -- Familienverhältnisse -- Religionszugehörigkeit -- Gesellschaftliches und soziales Engagement -- Auswertung der Untersuchungsgruppe bezogen auf das Verfolgungsschicksal -- Verlust der beruflichen Perspektive -- Weitere Beschäftigungen -- Die überlebenden Juristinnen -- Die unterschiedlichen Wege der überlebenden Juristinnen -- Berufliche Orientierung der überlebenden Juristinnen -- Die Lebenswege nach Ende des Zweiten Weltkriegs -- Vergleichende Untersuchung von weiblichen und männlichen Juristen im Hinblick auf den Verbleib in einem juristischen Beruf -- Die männliche Vergleichsgruppe -- Verfolgungsschicksal : Vergleich Männer : Frauen -- Weitere berufliche Tätigkeit : Vergleich Männer : Frauen -- Zusammenfassung und abschliessende Bewertung der Untersuchungsergebnisse -- Biografisches Verzeichnis der Juristinnen : Kurzbiografien -- Abkürzungen und in den Quellenangaben des Biographischen Verzeichnis' verwendete gekürzte Titel -- Quellen- und Literaturverzeichnis -- Quellenverzeichnis -- Literaturverzeichnis -- Web-Quellen -- Anhang -- Preussen, Sachsen und Württemberg : Absolventinnen und Frauenguote im zweiten Staatsexamen, 1924-1933 -- Deutsches Reich : Absolventinnen und Frauenguote im zweiten Staatsexamen, 1934-1936 -- Preussen : Erfolgs- und Durchfallquoten von männlichen und weiblichen Kandidaten im zweiten Staatsexamen, 1924-1933 -- Preussen : Prüfungsnoten von Männern und Frauen im zweiten Staatsexamen, 1924-1933 -- Sachsen : Prüfungsnoten von Männern und Frauen im zweiten Staatsexamen, 1927-1933 -- Die Länder des Deutschen Reiches 1925.

    Physical Details

    Language
    German
    External Link
    Abstract
    ISBN
    9783846205952
    3846205958
    Physical Description
    242 pages ; 25 cm.

    Keywords & Subjects

    Record last modified:
    2018-05-04 10:41:00
    This page:
    https:​/​/collections.ushmm.org​/search​/catalog​/bib260383

    Additional Resources

    Librarian View

    Download & Licensing

    • Terms of Use
    • This record is not digitized and cannot be downloaded online.

    In-Person Research

    Availability

    Contact Us