Advanced Search

Learn About The Holocaust

Special Collections

My Saved Research

Login

Register

Help

Skip to main content

Die Manuskripte des Ernst F. Brod / Heidi Schatzl ; Herausgeberinnen und Medieninhaberinnen, Katharina Blaas-Pratscher und Katrina Petter für das Amt der Niederösterreichischen Landesregierung, Abt. Kunst und Kultur.

Publication | Library Call Number: N6811.5.S33 A4 2018 15 booklets + disc

"Der Österreicher Ernst F. Brod (1901-1978) zog 1934 aus, um 'ein Mensch unter Menschen zu werden'. Nach Stationen in Paris und der Türkei begann er am zweiten Jahrestag der Befreiung von Auschwitz mit dem Schrei­ben seiner Autobiographie. Heidi Schatzl hat dieses Buch in Form einer Box gestaltet. Diese enthält in einer Serie von 15 Heften eine Auswahl der getippten Manu­skripte und gibt Einblick in private Foto­alben und Archive. Die bisher unveröffentlichten insgesamt 2.000 Seiten seiner Autobiographie erzählen vom Zusammenleben im Dorf, von Antisemitismus, Flucht, Ermordung und Restitution, im Besonderen aber von seiner Verbundenheit zu jenem Dorf Erlauf, in dem Brods Familie keinen Schutz fand. Beigelegt ist ein weiteres Heft mit wissenschaftlichen Beiträgen, darunter ein Gespräch mit Ernst F. Brods Tochter, sowie die musikalische Interpretation von Brods Lebensgeschichte durch das Roman Britschgi Quartett auf CD"--Publisher's website.

Book cover
Format
Book
Author/Creator
Schatzl, Heidi.
Published
Wien : Mandelbaum Verlag, 2018
Locale
Austria
Language
German
English
 
Record last modified: 2019-10-25 11:27:00
This page: https://collections.ushmm.org/search/catalog/bib273789